Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Sachsen vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Lernaufgaben Klasse 3

16.03.2020

Lernauf gaben Klasse 3

(letzte Aktualisierung: 02.04.2020, 19:30 Uhr)

 


 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

 

um den direkten Kontakt aufrecht zu erhalten, werde ich ab sofort  die neuen Lernaufgaben per E-Mail bereitstellen und hierüber auch Fragen beantworten.

 

Sie lautet:   ruppiTill@gmx.de

 

Ich bitte daher alle Schüler/Eltern der Klasse 3 sich bis spätestens Dienstag/Mittwoch zu melden, damit ich alle anschreiben kann.

 

Vielen Dank!

 


 

 

Deutsch:

 

1. Bereite eine Buchvorstellung vor (wie Klasse 2)!

  • Wähle ein Buch selbst aus! (Lesealter ca. 9 Jahre)

  • Termin: 1 Woche nach beendeter Schulschließung

  • Dauer: ca. 5 min

Das muss enthalten sein:

  • Titel

  • Name des Autors und des Illustrators

  • Verlag

  • Erscheinungsjahr

  • Kurzangabe des Inhaltes

  • Warum hast du das Buch gewählt?

  • Vorlesen einer Stelle, die dir gefällt

Achte auf:

  • deutliches, verständliches Sprechen

  • freies Sprechen in vollständigen Sätzen


 

2. Übe Aufgaben zum richtigen Schreiben!

  • Wiederhole und ergänze alle Aufgaben im AH „Ich kann richtig schreiben“ bis S. 54

  • Wiederhole die Strategien (Umschlagseite gelb, blau, orange, lila)

  • Denke an die Merkwörter! Präge sie dir ein! (rote Seiten im Heft)

 

3. Im Indianerheft „Lesen“ kannst du alle Aufgaben erfüllen.

 

 

Deutsch (2) - ab 30.03.2020

 

1. Rechtschreibung üben

 

Erst denken, dann schreiben!

  • groß oder klein

  • langsam und deutlich sprechen (schwingen)

  • das Wort verlängern (weiterschwingen)

  • Wortbausteine erkennen (Wortstamm, Endungen, Vorsilben, Nachsilben)

  • Wortfamilien beachten (aus a wird ä, aus au wird äu)

  • Merkwörter müssen eingeprägt (auswendig gelernt) werden

 

Nutze das Deutsch – Arbeitsheft!

Kontrolliere mit dem Wörterbuch!

 

Arbeitsblätter sind hierbei nicht nötig.

Wörter, Sätze diktieren oder den Schüler selber ausdenken lassen.

Kontrolle des Geschriebenen durch Eltern und Berichtigung der Fehler sind unbedingt nötig!

 

2. Schreiben eines Ostergrußes

 

Aufgabe: Du kannst Tante Gerda / Onkel Johann nicht zu Ostern besuchen

Schreibe deshalb Ostergrüße in Form eines Briefes!

Ihr Familienname ist: Muster

Ihre Anschrift lautet: Bergstraße 25, 01187 Dresden

  • Stelle einen Briefumschlag her!

  • Beschrifte ihn (Adressat, Absender)!

  • Gestalte eine Briefmarke! Informiere dich über das momentane Porto!

  • Schreibe einen Ostergruß an die Tante, oder den Onkel oder an beide!

  • Denke an die Regeln für das Schreiben eines Briefes!

(Datum, Anrede, Gruß, Absender)

  • Denke an die Rechtschreibung und an eine lesbare Schrift!

  • Gestalte deinen Brief österlich! Du kannst dazu auch auf einem extra Blatt ein Bild zeichnen oder künstlerisch gestalten.

  • Falte den Brief und stecke ihn in den Umschlag!

  • Gib den fertigen Brief, sobald der Unterricht wieder stattfindet, bei Frau Till ab!

 

 

Mathematik:

 

Wiederhole und übe die bekannten Rechenverfahren!

Wir beginnen nach Beendigung der Schulschließung mit den schriftlichen Verfahren.

  • Nutze dein Arbeitsheft! (bis S. 42 kannst du alles bearbeiten)

  • Besonders wichtig sind die Rechenwege. Du findest sie auf den Seiten 22/23 und 34/35

  • Übe das kleine Einmaleins solange, bis du problemlos alle Aufgaben der Multiplikation und Division lösen kannst! (Aufgabenfamilien)

  • Solltest du dein Indianerheft „Richtig rechnen“ zu Hause haben, kannst du alle Aufgaben, die noch offen sind, bis einschließlich Seite 67 bearbeiten)

 

Der Känguru- Wettbewerb wird verschoben.

 

 

Mathematik (2) - ab 30.03.2020

 

 

1. Bearbeite die schon gestellten Lernaufgaben weiter! Übe die bekannten Rechenverfahren (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division)

 

- Arbeitsheft „Denken und Rechnen“ bis einschließlich S. 42

- Indianerheft „Richtig rechnen“ bis einschließlich S. 67

- Indianerheft „Geometrie“ S. 2 bis 31 und S. 42 bis 47

 

2. Bearbeite das Arbeitsblatt „Sachsituationen“!

 

Die dortigen Aufgaben umfassen:

  • Lesen

  • Informationen entnehmen

  • Lösungsweg finden und rechnen

  • Fragen abschreiben

  • Antwortsätze formulieren und aufschreiben

Abgabe Deutsch-Heft, wenn wieder Unterricht

 

3. Knobelaufgaben zum Känguruwettbewerb

www.mathe-kaenguru.de

 

Viel Erfolg!

Frau Till

 

 

Englisch (1)

 

1. Vokabeln „Clothes“ – „Kleidung“ lernen.

Wiederhole die neuen Vokabeln „Clothes“ der letzten 2 Stunden (12.03.)

Die Liste findest Du im Hefter.

Schreibe die Liste ab und übersetze alle Vokabeln.

 

2. Schreibe 3 Sätze mit „Put on“ und 3 Sätze mit „Take off“. Schreibe auch den Einleitungssatz ab.

> It´s cold.

   Put on your ….(3 Sätze und Kleidungsstück einsetzen).

 

> Oh no! Our clothes are wet! (wet=nass)

   Take off your … (3 Sätze und Kleidungsstück einsetzen). 

 

   Übersetze einen Satz mit „Put on“ und einen Satz mit „Take off“.

 

3. Übe die Aussprache, wenn dir jemand aus Deiner Familie damit helfen kann.

Lies alle Vokabeln aus Aufgabe 1 und die Sätze aus Aufgabe 2 laut vor.

 

4. Sing den neuen Song „Put on your clothes“ mit CD.

(CD ist hinten im Activity book, Song ist im Hefter)

 

5. Auf dem Songblatt sind die Kleidungsstücke abgebildet.

Schreibe die passenden Vokabeln dazu.

 

Zusatz: Gestalte das Songblatt farbig.

             Ergänze weitere Kleidungsstücke (aus der Liste im Hefter und beschrifte)

 

 

Englisch (2)

 

Wiederholung Farben, Zahlen und Vorstellung

(aus: Lektion Getting started und Lektion 1 Meeting friends)

Nutze für alle Übungen Deinen Hefter und das Activity book, dort findest Du alle Vokabeln für diese Übungen.

 

1. Colours (Farben) – Translate (Übersetze)

Rot Grün Blau Gelb Braun Orange Grau Pink Schwarz Lila

Answer (Beantworte): What is your favourite colour?

My _____________________ _______________ ____ _______________ .

 

2. Numbers (Zahlen). Write the number as a word. (Schreibe die Zahl als Wort auf.)

1 one

7

2

8

3

9

4

10

5

11

6

12

 

 

  1. Dialog „My name is…“. Write a short dialog (Schreibe einen kurzen Dialog, mindestens 10 Sätze, gern auch mehr :)

Stell Dir vor, Du lernst im Urlaub ein Kind kennen, das Englisch spricht. Wie kannst Du dich vorstellen und was kannst Du das Kind fragen?

 

Verwende diese Satz-Bausteine:

Kind 1: Hello, how are you? - Kind 2: I´m ………………, thanks. How are you? -

Kind 1: …....

Kind 1: My name …. …………….. – What´s your…. ? Kind 2: My name …. .

Kind 1: I´m ……. years old. How old are you? Kind 2: ………………………………………

Kind 1: What´s your favourite colour? My favourite ……….. ……. ……………….. . Kind 2: My …………………….. ………………………… is …………..

 

*Für zwischendurch: Songs & Rhyme – sing the song “Good morning” – CD 2

und übe den Reim One, two, how are you? – CD 6

 

 

Englisch (3)

 

Wiederholung: Family und Zahlen (aus: Lektion 1 Meeting friends)

Nutze für alle Übungen das Activity book und Deinen Hefter, dort findest Du alle Vokabeln und Mustersätze für diese Übungen.

 

Die 2 Arbeitsblätter können ausgedruckt und direkt beschrieben werden oder schreibe alles in Deinen Hefter.

 

1. Family members (Familienmitglieder) – Translate (Übersetze)

Mutter                    Vater                   Bruder

Mama                     Papa                  Schwester

Großmutter            Großvater

Oma                       Opa

*Zusatz:

Onkel                      Tante                  Cousin/Cousine

 

2. Answer (Beantworte) and complete (ergänze).

Have you got a sister?

Yes, I have got ______ ____________________ .

Have you got a brother?

No, I haven´t got ______ ___________________ .

 

Translate (Übersetze, verwende die obenstehenden Muster)

Hast du einen Bruder? ___________________________________________

-Ja, ich habe einen Bruder und 2 Schwestern.

_____________________________________________________

 

Hast du eine Schwester? __________________________________________

-Nein, ich habe keine Schwester. Ich habe einen Bruder.

_____________________________________________________

 

3. My family - Stelle Deine Familie vor (schreibe mindestens 5 Sätze)

Verwende folgende Bausteine (so wie es für deine Familie passt):

I have got… / a father / a mother / a grandma / a grandad

I have got … two sisters / a brother

 

*Zusatz: Du kannst in Deinem kurzen Text auch Alter und Namen nennen.

-Nenne das Alter Deiner Geschwister oder Cousinen/Cousins.

I have got …. . She/ He is 5 years old.

 

-Nenne auch die Namen deiner Geschwister.

I have got a sister. Her name is Emma.

I have got a brother. His name is Luke.

 

_____________________________________________________

 

4. Rhyme “My family” – Übe den Reim. Ab 8/2 CD 5

*Zusatz: Schreibe den Reim ab.

 

5. Numbers (Zahlen)

Answer, write the numbers as a word. (Antworte, schreibe die Zahlen als Wort)

What´s your phone number?

_______ _____________ ___________________ ______ :

4_____________ 2_______________ 9______________ 6_________

3_____________ 8_______________ 7_______________ 5___________ 1_________ .

 

Liebe Grüße, Eure Frau Egea

 

 

Ethik

 

  • AH S. 26, 27 bitte bearbeiten. Nutze das Internet oder vielleicht hast du auch ein Buch zum Thema oder sogar eine Bibel)

 

Abgabe/Bewertung: erste ETH – Stunde nach beendeter Schulschließung.

 

 

Ethik (2)

 

Zur Unterstützung deiner Aufgaben für Ethik habe ich ein Filmchen im Internet gefunden.

Vielleicht hilft es dir ein Bisschen:

 

Die Ostergeschichte

 

https://www.youtube.com/watch?v=KNbtvcnpCro

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

dein Herr Schulze

 

 

Religion

 

Fertigt zu unserem Thema " Kirchenjahr" ein Plakat an

 

- nutzt eure Kinderbibel und andere Medien und euren Hefter

- vor allem aber das Gespräch mit den Eltern

- Überlegt: - Jesus , als Mittelpunkt des Kichenjahres - Warum?

                   - Welche Geschichten sind euch dazu bekannt?

                   Beispiel: Was bedeutet die Fastenzeit, in der wir uns gerade befinden?

 

Plakatgestaltung:

 

- A3 - Format

- Hebt Überschriften hervor!

- Schreibt in Druckschrift!

- Beachtet Abstände zwischen den Bereichen!

- Malt passende Bilder oder ordnet geeignete Fotos oder Zeitungsausschnitte dazu!

- Arbeitet übersichtlich, sauber und fehlerfrei!

 

Abgabe bei Schulbeginn!

 

Bleibt behütet! Eure Frau Schulze