Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Sachsen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf

Hr. Schulze

Volksbadstr. 4
02747 Herrnhut

Telefon (035873) 2677
Telefax (035873) 368301

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-ruppersdorf.de


Aktuelle Meldungen

Hygieneplan

(29.09.2022)

 

Hier erhalten Sie Einblick in unseren aktuellen Hygieneplan:

 

Unser diesjähriger Schuljahreshöhepunkt - Schulfest

(06.07.2022)

 

Hier erhalten Sie einen Rückblick zu unserem diesjährigen Schulfest.

EU-Schulprogramm: Obst & Gemüse für Schüler/-innen

(19.05.2022)

 

Teilnahme am EU-Schulprogramm im Schuljahr 2022/2023

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Bewerbung unserer Grundschule zur Teilnahme am EU-Schulprogramm (mit finanzieller Unterstützung der europäischen Union) für das kommende Schuljahr (2022/2023) wieder erfolgreich war

Für das neue Schuljahr wurden insgesamt 572 Einrichtungen zugelassen.

 

Die Kinder werden weiterhin immer dienstags und mittwochs mit Obst und Gemüse versorgt

Formulare Abmeldung

(04.04.2022)

 

Hier finden Sie unsere Informationen und Vorlagen zur Abmeldung bei Krankheit sowie zur Beantragung einer Freistellung.

Fasching trotz CORONA?!

(08.03.2022)

Fasching trotz Corona?!

Natürlich ist es schade, dass wir auch in diesem Jahr nicht ausgelassen feiern konnten, doch gute Laune ist eine Sache der inneren Einstellung.  

Getreu dem Motto konnten unsere Schülerinnen und Schüler am Dienstag, dem 1. März 2022 in einem tollen Kostüm erscheinen. Viele bunte „Gestalten“ waren an diesem Tag im bunt geschmückten Schulhaus zu sehen. Unser Musiklehrer – Herr Heuler – bereitete den Kindern eine besondere Freude und sorgte für die nötige „Party-Stimmung“. Es wurde ausgelassen getanzt und gesungen. In der Hofpause gab es anschließend für alle leckere Pfannkuchen zur Stärkung. Die Kinder haben diesen Tag sehr genossen und mit der Sonne um die Wette gestrahlt.

 

- Ihr Team der Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf -

Foto zur Meldung: Fasching trotz CORONA?!
Foto: Unser musikalischer Clown

Tierischer Zuwachs

(27.01.2022)

Seit wenigen Wochen haben wir drei neue „Mitschüler/-innen“ in unserer Klasse 3. Es handelt sich dabei um Achatschnecken, die auch Afrikanische Riesenschnecken genannt werden. Natürlich sitzen sie nicht auf der „Schulbank“, sondern bewohnen ein liebevoll ausgestaltetes Terrarium. Frau Gocht – die Klassenleiterin – hat hierzu Erde und andere wohnliche „Accessoires“ besorgt. „Es ist ein richtiges Paradies …“ und „ein Luxus-Spielplatz für unsere Schnecken“ lauten die Fazite der Kinder.

 

Die Intention, welche hinter dem Projekt steckt, ist die Förderung bzw. Stärkung der Sozialkompetenz im Klassenverband. Dieses Prinzip hat sich bereits in anderen Einrichtungen bewährt.

 

Über die Namen der Schnecken konnten die Kinder selbst abstimmen. Durchgesetzt haben sich am Ende jedoch „Schneewittchen“ (aufgrund ihrer weißen Farbe), „Tapsi“ (ist etwas kleiner als die anderen) und „Roman“ (schwarz-bräunliche Färbung). „Es besteht daher absolut keine Verwechslungsgefahr“, bestätigt die Klasse.

 

Die Kinder stehen jede Pause begeistert am Terrarium und beobachten die drei.  Auf Nachfrage können die „Schnecken-Paten“ bereits sehr viel Wissen über deren Haltung vermitteln:

 

„Die Schnecken werden so groß wie eine Kinderhand.“

 

„Sie fressen Salat, Apfel und Kohlrabi, aber am liebsten mögen sie Gurke.“

 

„In dem Terrarium gibt es auch einen Kalkstein, das ist ein Schwimmkörper von einem Tintenfisch. Den brauchen sie, um ihr Häuschen anzubauen (Wachstum).“

 

„Wenn man ganz leise ist, kann man sie sogar mit ihrer Raspelzunge daran knabbern hören.“

 

Das Verantwortungsbewusstsein scheint zumindest schon jetzt intensiv geweckt zu sein. So machten sich die Kinder bereits Sorgen, ob ihren „Haustieren“ die Klavierbegleitung im Musikunterricht nicht zu stark zusetzen würde. Hier konnten wir sie jedoch beruhigen.

 

Zum Ende der Woche erfolgt die Einschätzung zum Verhalten der Klasse. Wenn es keine besonderen Vorkommnisse gab, werden die Kinder belohnt. Dann dürfen auch schon mal Schneewittchen, Tapsi und Roman ihr „Zuhause“ verlassen und auf die ein oder andere Kinderhand „übersiedeln“.

Foto zur Meldung: Tierischer Zuwachs
Foto: Tierischer Zuwachs

Bilder von der Geschenke-Übergabe

(11.01.2022)

 

Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Geschenke-Übergabe eurer tollen Weihnachtspäckchen, welche den Kindern große Freude beschert haben.

 

[Weihnachtspäckchen-Aktion]

Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik in der Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf

(05.01.2022)

Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik

in der Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf

 

 

Ab dem kommenden Schuljahr (2022/2023) besteht wieder die Möglichkeit in unserer Grundschule ein Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik zu absolvieren. Die Bewerbungsfrist hierfür beginnt im Januar 2022.

Das Freiwillige Soziale Jahr Pädagogik – kurz FSJ Pädagogik – ist ein 12-monatiger Freiwilligendienst an einer sächsischen Grund-, Ober- oder Förderschule oder einem Gymnasium. Das FSJ startet jeweils mit dem Beginn eines Schuljahres im August und endet mit den darauffolgenden Sommerferien.

Den Freiwilligendienst können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren leisten. Die Einsatzmöglichkeiten an der Schule sind enorm vielfältig, z. B.

  • Begleitung und Unterstützung von Lehrkräften während des Unterrichtes

  • Hausaufgabenbetreuung

  • Pausenaufsicht

  • Unterstützung bei Schulprojekten und der Organisation von Veranstaltungen

  • Unterstützung der schulischen Gremienarbeit und des Schülerrates

  • Durchführung eigener Ganztagsangebote, wie dem Schulklub oder Sportangebote

  • Durchführung eigener Projekte, wie beispielsweise die Schul-Homepage auf Vordermann bringen oder eine eigene Wand im Schulhaus gestalten

 

Kurzum: Das FSJ Pädagogik ist die perfekte Berufsorientierung für junge Menschen mit Blick auf ein Lehramtsstudium oder einem pädagogischen Berufswunsch.

 

Weitere Informationen zum Ablauf, Vergütung und Versicherung erhalten Sie unter folgendem Link:

 

https://www.fsj-paedagogik.de/

 

Altpapiersammlung

(03.01.2022)

 

ALTPAPIERSAMMLUNG!

 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

sicher habt Ihr es schon einmal gesehen: auf dem Schulhof (zur Straßenseite) stehen zwei große Container, die gefüllt werden wollen!

Bitte achtet auf eine containergerechte Trennung.

 

„Papier“: ZeitungenZeitschriftenFlyer und Prospekte (kein Knüllpapier, kein Plastikeinband)

 

„Pappe“: Kartonagen (möglichst flach „gepresst“)

 

 

Vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung beim Sammeln!

 

Safer Internet Day 2022 - Angebote zum Thema "Sicherheit im Internet"

(20.12.2021)

 

Im nachfolgenden Elternbrief erhalten Sie weiterführende Informationen:

 

 

[Elternbrief]

Weihnachtspäckchen-Aktion

(14.12.2021)

Traditionell beteiligt sich die Grundschule Ruppersdorf jedes Jahr an einer Spenden-Aktion, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. Es geht darum, zu teilen. Ein kleines bisschen von dem, was man zu viel hat, was man gar nicht beachtet, abzugeben und zu erleben, wieviel Freude damit bereitet werden kann.

Auch in diesem Jahr haben unsere Mädchen und Jungen wieder unzählige Päckchen für ein Waisenhaus im Hirschberger Tal (Polen) gesammelt. Anders als in den vorangegangenen Jahren, sollen in diesem Jahr ein Teil der Pakete zusätzlich ins Ahrtal geschafft werden. Diese Region war besonders von der Naturkatastrophe betroffen. Bis heute sind die zugesagten staatlichen Hilfen nur teilweise angekommen.

 

Katharina Herrmann aus der Klasse 4 hat hierzu einen schönen Text verfasst:

 

Der Geschenkebaum

 

Jedes Jahr macht die Ruppersdorfer Grundschule bei einer Aktion mit, bei der z. B. Bücher, Kleidung, Kuscheltiere und Spiele für bedürftige Kinder gesammelt werden. Diese Sachen gehen in Paketen verpackt ins Ahrtal und nach Polen. Die Geschenke, die ins Ahrtal geliefert werden, sind für die Kinder bestimmt, die nach dem Hochwasser alles verloren haben. Die Geschenke, die nach Polen geliefert werden, sind für ein Waisenhaus bestimmt. In der Ruppersdorfer Schule wurden die Pakete unter einem Weihnachtsbaum gesammelt. Wenn man durch die Eingangstür sah, sah man einen Baum und jede Menge Pakte. Die Abholung der Pakete war am 13.12.2021, einem Montag. Wir hoffen, dass die Kinder viel Spaß mit den Geschenken haben werden.

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für Ihre großzügige Hilfsbereitschaft bedanken!

 

Ihr Team der Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf

 

Foto zur Meldung: Weihnachtspäckchen-Aktion
Foto: Weihnachtspäckchen-Aktion

Weihnachtspäckchen

(18.11.2021)

 

Wir möchten Sie über unsere diesjährige Weihnachtspäckchen-Aktion informieren:

 

 

[Weihnachtspäckchen]

Lehrer werden in Sachsen

(12.07.2021)

 

Wir suchen Lehrerinnen und Lehrer, die mit Engagement und Leidenschaft Schule in Sachsen weiterentwickeln.

 

Gute Einstellungschancen gibt es für alle Schularten – insbesondere dann, wenn Sie bereit sind, auch außerhalb von Leipzig oder Dresden unser leistungsfähiges Schulsystem zu verstärken.

 

Auf unserer Homepage können Sie bereits einen Einblick über unser Schulleben gewinnen.

 

Ergreifen Sie Ihre Chance – wir freuen uns auf Sie!

 

 

Lehramtsstudium in Sachsen:

 

www.lehrer-werden-in-sachsen.de

Viele Wege zum Erfolg - Das sächsische Schulsystem

(29.06.2021)

 

Die Broschüre "Viele Wege zum Erfolg - Das sächsische Schulsystem" steht Ihnen nachfolgend als Download-Option zur Verfügung.

Hier erhalten Sie eine Gesamtübersicht zum Schulsystem in Sachsen.

 

 

 

 

 

 

 

 

[Viele Wege zum Erfolg]

Bibliothek

(15.06.2021)

Bibliothek

 

Öffnungszeiten

1. Klasse und 2. Klasse:                 Mittwoch Frühstückspause

3. Klasse und 4. Klasse:                 Dienstag Frühstückspause

 

Bibliotheksregeln

  • Die Verantwortung über die Ausgabeerfassung der ausgeliehenen Bücher hat der/die Bibliothekar/rin. Er/sie ist die erste Ansprechperson.

  • Nur während der Öffnungszeiten können Bücher ausgeliehen oder zurückgegeben werden.

  • Die Ausleihdauer beträgt zwei Wochen. Diese kann durch das Vorzeigen des Buches während der Öffnungszeit um zwei weitere Wochen verlängert werden.

  • Durch einen  Aufkleber im Hausaufgabenheft wird der Rückgabe-/ Verlängerungstermin angezeigt.

  • Es darf nur ein Buch ausgeliehen werden.

  • 2 Wochen bevor das Schuljahr endet, müssen alle Bücher zurückgegeben werden.

  • Über die Sommerferien werden keine Bücher ausgegeben. Während der anderen Ferien ist dies jedoch möglich.

  • Mit ausgeliehenen Büchern wird sorgsam umgegangen.

  • Das Ausleihen ist kostenlos, nur bei beschädigten oder unauffindbaren Büchern muss ein Ersatz geleistet werden.

 

Bibliothekar/in (Verantwortliche):

bis zum 25.07.2021 Frau Kirsch

danach Frau Israel

 

Bibliothek (1)

 

BIO im eigenen Schulgarten

(04.06.2021)

 

Für Kinder und Jugendliche von heute ist der Klimaschutz wichtiger denn je: Es ist ihr künftiger Lebensraum, der vom Klimawandel bedroht ist. Der Landkreis Görlitz hat daher ein Projekt – den sog. „Umwelttag“ – initiiert, um Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren und Anreize zum Klimaschutz zu setzen. Die entstehenden Kosten werden dabei aus Mitteln des Mitmach-Fonds 2020 getragen.

Nachdem sich unsere Schule erfolgreich anmelden konnte, wählten die zuständigen Projektleiterinnen Frau Wunderlich und Frau Israel die Erweiterung des Schulgartens als Ziel. Anschließend wurden zwei neue Kräuterspiralen aus Holz beschafft. Durch die tatkräftige Unterstützung unseres Hausmeisters, Herrn Pirzkall, der vorab die Bausätze aufgebaut, lasiert und mit Erde befüllt hatte, nahm das Projekt zügig Gestalt an. Durch die Unterstützung eines weiteren außerschulischen Partners – der Bio Gärtnerei Schostek - konnten wir am Freitag, den 28. Mai 2021 dieses Projekt mit unserer Klasse 1 durchführen und den Kindern einen tollen Tag ermöglichen. Nach einem individuell erstellten Pflanzplan haben wir gemeinsam unseren Schulgarten verschönert. Bei den Pflanzen wurde eine Kombination aus heimischen und mediterranen Kräutern ausgewählt. Neben Schnittlauch, Petersilie, Zitronenmelisse, Salbei, Rosmarin und Basilikum zieren nun ca. 30 neue Pflanzen unsere Kräuterspiralen.

 

Schulgarten

 

Der Ideenwettbewerb Sächsische Mitmach-Fonds wurde von der Sächsischen Staatsregierung initiiert. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel des Freistaates Sachsen auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

 

Mitmach_Fonds