Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Sachsen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen bei der

Grundschule C. W. Arldt Ruppersdorf

 

(letzte Aktualisierung: 26.01.2021, 15:00 Uhr)

 


Die Grundschulen bleiben bis zum 14. Februar geschlossen. Alle Schülerinnen und Schüler verbleiben in häuslicher Lernzeit.


 

Für alle Klassen werden die Halbjahresinformationen mit Datum vom 10. Februar 2021 ausgestellt bzw. ausgegeben.

 

 Der Elternabend "Weiterführende Schulen" (für Klasse 3) entfällt in diesem Jahr leider. Ebenso die Kompetenztests in dieser Jahrgangsstufe.

 

Weitere Infos der entsprechenden Schulen erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Aktuelles".

 

Die Ausgabe der Bildungsempfehlung für die Klasse 4 erfolgt ebenfalls am 10. Februar 2021.

Die Anmeldung an den weiterführenden Schulen muss bis zum 26. Februar 2021 durch die Eltern erfolgt sein.

Die entsprechenden Unterlagen zur Anmeldung erhalten Sie mit der Bildungsempfehlung.

Bitte informieren Sie sich hierzu auch auf den entsprechenden Internetseiten Ihrer Wunschschule.

Sollten Sie Ihr Kind trotz einer Bildungsempfehlung für die Oberschule an einem Gymnasium anmelden wollen, so ist dies ebenfalls bis zum 26. Februar 2021 an einem Gymnasium Ihrer Wahl möglich. Bei der Anmeldung ist ein verpflichtendes Beratungsgespräch zu vereinbaren.

 


Abgabe-Möglichkeit für Schüler

 

Für fertig bearbeitete Lernaufgaben ist eine Abgabemöglichkeit eingerichtet. Eltern, die eine Kontrolle der bearbeiteten Aufgaben wünschen, können diese in die 4er-Kiste vor der Schuleingangstür legen. Sie steht tägl. zwischen 7:15 Uhr und 12:00 Uhr bereit (außer Ferien). Bitte beachten Sie dazu die Anweisungen des jeweiligen Klassenlehrers. Der Rückversand erfolgt i.d.R. über den Postweg. Nur mit Name und Klasse versehene Aufgaben können kontrolliert werden!

 


 

Die häusliche Lernzeit wird auch nach dem 10. Januar weiter fortgeführt. Die Grundschule öffnet voraussichtlich am 08. Februar 2021 wieder, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt.

 

ACHTUNG! es gelten veränderte Ferienregelungen:

 

Winterferien: 01. - 05.02.2021

Osterferien: 29.03. - 09.04.2021

 

 


 

Bücherspende

 

Liebe Schüler und Schülerinnen,

 

in unserer Schule gibt es eine kleine Bibliothek. Eigentlich ist es nur ein großer Schrank mit vielen Büchern drin. In ihm befinden sich alte Klassiker wie „Emil und die Detektive“, Krimis von den „???“, Pferde- und Mädchenbücher, Sachbücher wie zum Beispiel von der Reihe „Was ist was“, Märchenbücher und vieles mehr.

Aber leider steht die Schulbibliothek jetzt unbenutzt da. Dies soll sich dieses Schuljahr ändern. Eingeordnet und sortiert sind die Bücher schon. Doch für die Wiedereröffnung unserer Schulbibliothek braucht das Sortiment eine Erneuerung und Vergrößerung.

 

Und da seid ihr gefragt!

 

Hab ihr zu Hause schöne gut erhaltene Kinderbücher, Jugendbücher oder Comics, die ihr nicht mehr braucht, die zuhause verstauben? Spendet sie uns für unsere kleine aber feine Schulbibliothek. Wir freuen uns über jede Spende.

 

Gebt die Bücher innerhalb der ersten Woche nach Schulöffnung im Sekretariat ab.

 


 

Schulschließung!

  • Die Aufgabenübermittlung erfolgt vorrangig über LernSax. Verantwortlich für das Herunterladen der Aufgaben zu Hause sind die Eltern.

 

NOTBETREUUNG! 

 

  • In der Zeit von 7:30 - 12:00 Uhr können wir die entsprechenden Kinder in der Grundschule betreuen. Danach übernimmt der Hort.

 

  • Vorab stellen wir Ihnen die Formulare zur Verfügung (Menüpunkt "Aktuelles"), damit die Notbetreuung rechtzeitig angezeigt werden kann.

 

  • Bitte informieren Sie uns, wenn Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten (Name des Kindes, Zeitraum, Teilnahme Mittagessen).

 


 

Ab dem 1. Januar 2021: Angebotsänderung im ÖPNV in der Region Löbau-Zittau

 

Auf der Webseite www.gutvernetzt-landkreis-gr.de finden Sie alles Wichtige zum Thema Angebotsänderung im ÖPNV zusammengestellt. Hier gibt es alle Informationen und Hintergründe, es werden häufig gestellte Fragen beantwortet und es steht ein Kontaktformular zur Verfügung.

 

Da sich der Unterrichtsbeginn um jeweils 10 Minuten verschiebt, wird auch die Schule ab dem 8. Februar 2021 erst ab 7:25 Uhr für die Schüler geöffnet.

 


 

Die Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Rahmen des Hygienekonzeptes unserer Einrichtung bleiben bestehen. Wir bitten Sie zwingend darauf zu achten, dass Ihr Kind diese täglich bei sich führt. Weite Schaltücher sind als dafür vorgesehenen Schutz nicht geeignet, da diese stets abstehen oder verrutschen und die Grundschüler diese für die Dauer des Tragens permanent festhalten müssten.

Für den Notfall liegen in unserer Einrichtung Ersatzmasken bereit. Diese können jedoch nicht unbegrenzt und stets kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

 

Alle zusätzlichen persönlichen Kontakte sind auch in unserer Grundschule auf das absolut Notwendige reduziert.

  • Schulfremde Personen erhalten nur im Ausnahmefall Zutritt.
  • Weiterbildungen, Dienstberatungen, Elternabende und – gespräche entfallen bis auf Weiteres.
  • Besuche außerschulischer Lernorte, schulische Veranstaltungen und Wettbewerbe wurden für die kommenden Wochen abgesagt.

 

Das vertrauensvolle Miteinander von Schule und Elternhaus ist unter den gegenwärtigen Bedingungen besonders wichtig.

 


 

wichtiger Hinweis zu Krankmeldung

 

  • Kann ein Kind wegen Krankheit die Schule nicht besuchen, informieren die Eltern die Schule am ersten Tag telefonisch bis Unterrichtsbeginn. Hierfür ist es auch möglich, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail (nur über: ) zu hinterlassen.

  • Über die Dauer der Abwesenheit ist die Schule zwingend zu informieren.

  • Im Krankheitsfall ist ab dem dritten Krankheitstag eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen.

 

 

Zusatz "Corona":

 

Tritt bei Kindern oder Schülern mindestens ein Symptom (allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber ab 38 °C, Durchfall, Erbrechen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, nicht nur gelegentlicher Husten) auf, ist ihnen der Zutritt zur Einrichtung erst 24 Stunden nach dem letztmaligen Auftreten von Fieber ab 38 Grad Celsius und erst zwei Tage nach dem letztmaligen Auftreten eines anderen Symptoms oder nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion besteht, gestattet.

 


    

 

APDC0033.JPG

 

Unsere Schule - 1883 erbaut, 1993 erstmalig vollständig saniert und 2018 brandschutztechnisch saniert und dabei modernisiert und umgestaltet. Sie befindet sich in Herrnhut im Ortsteil Ruppersdorf. Seit dem 12.06.1993 trägt unsere Schule den Namen des einstigen Ruppersdorfer Lithographen Carl- Wilhem- Arldt.